Kontakt: info@eag-seminare.de Europäische Akademie für Gesundheitsförderung

Schulungen für Gesundheitsberufe Heilpraktiker Physiotherapeuten

Kräuterkunde - Heilpflanzen - Kräuterführungen


Die Verwendung von Heilkräutern in der Medizin ist sicherlich dem oftmals vorschnellen Einsatz von Antibiotika und chemischen Medikamenten vorzuziehen. Denn deren Wirkungsweise ist im vollen Umfang oft noch gar nicht bekannt, und nicht vorhersagbar, was sich verheerend, oftmals in Form von Siechtum auf die Gesundheit der Menschheit auswirken kann. Denn die Nebenwirkungen sind unberechenbar und treten oft erst zu einem späteren Zeitpunkt in Erscheinung.
Schon die frühesten Arzneimittel stammten aus dem Mineral-, Tier- und Pflanzenreich, wobei Mittel pflanzlicher Herkunft schon aufgrund ihrer Vielfalt von großer Bedeutung für den Menschen waren.
Zur Gesunderhaltung und Heilung ist gerade die Wirkung der Heilpflanzen von großem Nutzen und aufgrund ihrer natürlichen Zusammensetzung den künstlichen Arzneistoffen vorzuziehen, da sie keine schädlichen Nebenwirkungen haben, soweit die Dosierungs- und  Anwendungsvorschriften beachtet werden. Heute wie vor Tausenden von Jahren ist die Pflanze eines der wertvollsten Arzneimittel.


Trotzdem sollten Sie bei schweren  Erkrankungen Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker nehmen.


Haftungsausschluss: für die Richtigkeit der Angaben und über die  Wirksamkeit  bzw. Heilkraft der genannten Heilpflanzen und deren  aufgeführte Rezepturen   können wir keine Haftung übernehmen.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker!

Wir führen regelmäßig fachkundige Kräuterwanderungen und Seminare zur Phytotherapie durch.
Ab 10 Teilnehmern: Kräuterführungen im Naturschutzgebiet mit schriftlichem Material, Rezepten, Anleitungen, Tipps und Wissenswertem. Gruppen melden sich gern bei uns zur Terminvereinbarung.

Heilpflanzenregister

einige der bedeutsamen Heilkräuter von Alant - Zinnkraut auf den nächsten Seiten









                      -  Auszug aus dem Kräuterbuch: