Europäische Akademie für Gesundheitsförderung

Schulungen für Gesundheitsberufe Heilpraktiker Physiotherapeuten

Berufsbild Gesundheitsberater/in

Ihre künftige selbständige Tätigkeit als Gesundheitsberater/in ist ein vielseitiger, kreativer und vollwertiger Beruf im Bereich der Gesundheitsvorsorge  – und Beratung.
Im Verlauf Ihrer Ausbildung werden Sie eine Vielzahl von  Kenntnissen  erwerben, welche Ihnen ermöglichen, kompetent die künftigen  Klienten zu  beraten und ihnen ein sehr interessantes Spektrum über  neue  Perspektiven  zur Optimierung der individuellen Lebenssituation   einschließlich der Gesundheit zu erschließen.

Das Konzept unserer Akademie wird Ihnen gefallen, da die  Kombination von Intensivseminaren und umfangreichem Lehrmaterial ein Studium  mit freier Zeiteinteilung und ohne Druck ermöglicht.

Bedingt durch die Veränderungen und Entwicklungen der letzten Jahrzehnte wächst bei der Bevölkerung nicht nur in Deutschland das Bedürfnis an eigenverantwortlicher und effektiver Gesundheitsvorsorge.
Daher ist das Berufsbild des Gesundheitsberaters sehr  gefragt und zählt zu den Wachstumsbranchen  in Deutschland und der Europischen Union.

Die Patienten müssen mittlerweile auch be gewöhnlichen  Ärzten fast immer selbst zuzahlen.
Die Bereitschaft z.B. Gesundheitsberater auf eigene Kosten  zu besuchen steigt stark an.

Gesundheitsberater   übernehmen nicht die Aufgabe der  Heilpraktiker oder Ärzte. Ihr Wirkungsspektrum bezieht sich auf die  kompetente Beratung und Prävention im Bereich der Gesundheitserhaltung und -Förderung. Das Hauptgewicht liegt in der

Selbstverwirklichung, Gesundheit und Erfolg (Selbstheilung durch energetische Transformation).
           (siehe unter  „Seminare“)

 

Wir   haben ein völlig neuartiges, der heutigen Zeit  entsprechendes   Lehrkonzept entwickelt, welches es Ihnen ermöglicht,  innerhalb eines überschaubaren  Zeitraums kostengünstig dieses Studium  zu absolvieren und während der späteren Tätigkeit äußerst effektiv Ihren Klienten das  nötige Wissen zu vermitteln und optimal auf verschiedenen Ebenen zu beraten.
Sie lernen nicht nur  Ernährungsfragen zu klären sondern erhalten  Essenzen von der menschlichen Anatomie, Pathologie,   Psychologie sowie fernöstlicher Gesundheitstechniken und westlicher Medizin.
Die Kombination von Beratung und Körperarbeit bis hin zu geistigen  Übungen zur Selbstbeherrschung und Entspannung (im Volksmund  „Wellness“) sind die Säulen eines jeden Organismus zur Gesunderhaltung,  Lebensfreude und harmonischen Weiterentwicklung.

 

Sie   werden praxisnah geschult, d.h. die Ausbildung erfolgt  zum größten Teil  durch unsere Intensivseminare, aufgeteilt in verschiedene Module.
Die Basis bildet „SGE“ = Selbstverwirklichung, Gesundheit und Erfolg mit  Persönlichkeitsentwicklung als erstes Lehrmodul.
Es folgen zwei weitere Module zu den gleichen Konditionen  (siehe Seminare).

In einem Zeitraum von ca. 12 Monaten erlangen Sie eine Fülle von Kenntnissen und Fähigkeiten, welche zur Ausübung des Berufes  notwendig sind, abhängig von Ihrer Bereitschaft und möglichen Termin  –und   Zeiteinteilung.
Sie können den Studienzeitraum individuell verlängern, um die Seminare, welche Sie aus verschiedenen Gründen nicht besuchen konnten, nachzuholen.
Ein umfangreiches schriftliches Studienmaterial ergänzt die  Ausbildung.
Die jeweiligen Seminartermine werden Ihnen nach Ihrer  Anmeldung jeweils einige Monate vorher mitgeteilt.

Theorie und Praxis  sind die wesentlichen Elemente einer jeglichen Grundausbildung.

Sie haben später die Möglichkeit an verschiedenen  Fachfortbildungen teilzunehmen.
Wer  zu einem späteren  Zeitpunkt eine Weiterbildung zum Heilpraktiker bevorzugt, kann auf der Basis dieser Seminarreihe erfolgreich darauf aufbauen.

Wir vermitteln auf Wunsch weiter zusätzliche Ausbildungen  zum Yogalehrer bzw. Tai Chi und Qi Gong-Trainer sowie die Teilnahme an NLP  und Kinesiologie-Schulungen.

Zum Abschluss des Grundstudiums zum Gesundheitsberater  erhalten Sie nach bestandener schulinterner Prüfung ein Zertifikat der Europäischen Akademie  für Gesundheitsförderung.

Ein schriftlicher Nachweis Ihrer Ausbildung ist für Ihre  künftigen Klienten  und/oder Schüler wichtig, da Vertrauen hauptsächlich  auf der Basis des  Erarbeitens profunder Kenntnisse entsteht.